10 junge Frauen zwischen 14 und 25 Jahren sind am 21. September aus Salzburg, Kärnten, Oberösterreich, Wien und Niederösterreich angereist, um ein gemeinsames Wochenende im Schloss Puchberg bei Wels zu verbringen.

Wir haben gelacht, über Frauenrechte und Lebenssituationen von Mädchen hier und anderswo diskutiert, gesungen, getanzt, einen Film angesehen, und vor allem intensiv über die eingereichten Projekte gesprochen und nachgedacht.

Am Ende mussten sich die Teilnehmerinnen aus der Fülle an Einreichungen auf nur fünf Projekte einigen. Was für eine Herausforderung bei so vielen tollen Projektideen! Es ist trotzdem gelungen & wir werden die ausgewählten Projekte hier bald vorstellen.

Auch ein ausführlicher Bericht über das Wochenende folgt.

Die Teilnehmerinnen* des Projekts Girls on Air – Mädchen erheben die Stimme (ein Kooperationsprojekt von Radio Helsinki & FilmKulturKonzepte und Mafalda in Graz gemeinsam mit der Hil-Foundation) haben eine tolle Radiosendung gestaltet. Sie haben gelernt, wie man Interviews führt und stellen in der Sendung verschiedene Einrichtungen in Graz vor, an die sich Mädchen* wenden können, wenn sie Probleme haben, z.B. Mafalda, Tara oder Weisser Ring. Das ist aber noch nicht alles – was sonst noch im Projekt passiert ist, erfahrt ihr direkt in der Sendung.

Die Sendung wurde am 24. Mai 2018 auf der Frequenz von Radio Helsinki live ausgestrahlt, kann aber auch online nachgehört werden: Radiosendung „Girls on Air“ zum Nachhören

FilmStill_GirlsOnAir, Foto von Gudrun Jöller

Foto von Gudrun Jöller

Beitrag zum Projekt auf der Homepage von Radio Helsinki

 

 

 

 

 

Teresa Lugstein, Mädchenbeauftragte des Landes Salzburg, hat den Mädchenbeirat in Österreich gemeinsam mit Susi Hillebrand aufgebaut. Im Dezember 2017 ist sie viel zu früh in eine andere Welt gegangen.