News & Interessantes

Das war der Mädchenbeirat 2019

Das war der Mädchenbeirat 2019

Von 4. bis 6. Oktober 2019 traf sich eine engagierte und vielfältige Gruppe in Schloss Puchberg bei Wels zum 6. Mädchenbeirat. Hier ein kleiner Einblick in das bewegte Wochenende …

read more
Das war unser Frühlings-Treffen

Das war unser Frühlings-Treffen

Am ersten April-Wochenende hat das erste Frühlings-Treffen des Mädchen-Beirats in Wien stattgefunden – mit Projekt-Besuchen, viel Austausch, gutem Essen & mehr.

read more
Mädchenbeirat: Anmeldefrist verlängert

Mädchenbeirat: Anmeldefrist verlängert

Mach unsere vielfältige, engagierte Gruppe komplett und bewirb dich um einen der Restplätze! Bis 7. September können sich interessierte junge Frauen zwischen 14 und 25 Jahren noch anmelden.

read more

Beim Mädchenbeirat sind alle willkommen, die sich als Mädchen fühlen:

cis, inter* und trans Mädchen können beim Mädchenbeirat dabei sein.

Was bedeutet „cis“, „inter*“ und „trans“?
Lies hier nach.

Wir verwenden das Sternchen * im Plural, weil es außerhalb von „Frau“ und „Mann“ andere Geschlechts-/Genderidentitäten gibt und wir zeigen möchten, dass wir alle Geschlechter meinen. Eine Weile haben wir das Sternchen auch bei „Mädchen*“ und „Frau*“ verwendet. Wir haben aber wahrgenommen, dass diese Schreibweise als diskriminierend empfunden wird. Daher haben wir uns entschieden, das * in diesem Fall nicht mehr zu verwenden.
Wir benutzen weiterhin das * im Plural des Nomens (z.B. Schüler*innen, Jugendarbeiter*innen), um nicht-binäre Identitäten sichtbar zu machen und auf die Konstruiertheit der Kategorie „Geschlecht“ hinzuweisen. In Texten, die wir von unseren Projektpartner*innen erhalten, wird die Schreibweise „Mädchen*/Frau*” von uns nicht verändert.