Partizipationsprojekt mit Mädchen

Dieses Projekt wurde entwickelt und umgesetzt vom ARANEA  Mädchenzentrum in Innsbruck.

https://aranea.or.at


Was und Wie
In diesem Projekt ging es darum, Mädchen und junge Frauen zu unterstützen und zu ermutigen, eine Sprache für ihre Wünsche, Bedürfnisse und Ideen zu finden. Darüber hinaus lernten sie aber auch, aus den Ideen und Erfahrungen gemeinsame Projekte zu entwickeln und umzusetzen. In einer Wunsch- Ideenbox konnten Wünsche und Ideen anonym hinterlegt werden .
Teamwork, Zusammenhalt in der Gruppe, und die Erfahrung eines Prozesses des gemeinsamen Entscheidens und Tuns, waren weitere wichtige Ziele dieses Projektes.

Die beteiligten Mädchen konnten auch eigenständig gemeinsam entscheiden, wofür Geld ausgegeben werden sollte im Projekt – sie haben das Projekt, mit Hilfe von zwei ARANEA-Mitarbeiterinnen, selbst geleitet.